Welche Möglichkeiten gibt es, mit »Wutanfall, Trotz & Co.« umzugehen? Was tun wir, wenn unser Kind aggressiv auf andere oder gar auf uns als Eltern losgeht? Vielleicht steht hinter den starken Gefühlen unserer Kinder noch etwas anderes? Wie entspannen sich Kinder und lösen sich von stressigen Erlebnissen? Welche Rolle spielen hierbei Weinen und Wüten, Trotzen und Aggression sowie Spielen und Lachen?

In diesem Kurs werden wir den Hintergründen und Ursachen von Wüten, Trotz und aggressivem Verhalten unserer Kinder auf die Spur kommen. Ziel des Kurses ist es, dieses (für uns oft schwierige) kindliche Verhalten von verschiedenen Seiten her zu beleuchten und verstehen zu lernen, um so eine jeweils angemessene Reaktion zu entwickeln.

Für Eltern und auch für Fachpersonen ist es hilfreich, die Botschaft des Kindes hinter seinem Verhalten zu erkennen. Das ist oft nicht ganz einfach und erfordert manch einen Forschungseinsatz von uns. Die Haltung des Aware Parenting von Dr. Aletha Solter hat hierauf einige Antworten, die sich lohnen.

Zu diesem brisanten Thema von Kindern im Alter zwischen 0 und 12 Jahren (und oft auch noch darüber hinaus) gibt es einen Vortrag und verschiedene Kursangebote.
Im Kreis Rottweil gibt es einen kostenlosen Kurs im Rahmen des Landesprogramms STÄRKE und weitere Kursangebote (siehe unten).

Termine 2021:


ab 10. Juni 2021:

Online-live-Seminar zu den starken Gefühlen:
Eltern im Alltag – Aware Parenting Intensiv-Kurs
Kinder Verstehen – Eltern begleiten – Alltag erleichtern

Weitere Infos hier

Anmeldung und Antworten auf weitere Fragen bei Anke Eyrich 07454-92329 oder hier Kontakt


Zusätzlich oder ergänzend:
STÄNDIG BUCHBAR  –  FORTLAUFENDER EINSTIEG MÖGLICH  –  BEQUEM VON ZUHAUSE AUS:

Online-Kurs zum Thema »Starke Gefühle bei Kindern«
Dieser Kurs ist jederzeit buchbar und kann bequem, im eigenen Tempo von zuhause aus »besucht« werden!
Ich freue mich sehr, dass dieses Angebot zusammen mit den Glücksknirpsen möglich ist!

Weitere Infos hier:
… und Antworten auf offene Fragen gerne bei Anke Eyrich 07454-92329 oder hier Kontakt

sowie weiter hilfreiche Artikel und Kursangebote über das deutschsprachige Aware Parenting Institut:
www.awareparenting-institut.de