Intensivseminar zur Reise in die eigene Schwangerschaft und Geburt.

Du bist bei diesem Seminar richtig,
wenn sich wiederholende Muster (unter denen Du leidest) in Deinem Leben zeigen und Du diese begreifen und verändern willst,
wenn Du ein tieferes Verständnis für Deine Lebensenergie und Lebensmuster finden möchtest oder
wenn Du weißt, dass dein Lebenbeginn nicht so ganz einfach war und Du diesen Teil Deiner Geschichte erforschen und integrieren möchtest.

Die therapeutische Arbeit mit den ganz frühen Erfahrungen von Schwangerschaft und Geburt, sowie mit Deinen Prägungen aus Deinem Familiensystem, eröffnet neue Erkenntnisse und hilfreiche Veränderungsmöglichkeiten in Deinem Leben.

Wie unser Lebensanfang war, wie unsere Schwangerschaft und Geburt verlief, wie die Stimmung und die Lebensumstände unserer Eltern und Herkunfstfamilie war, dies alles ist sehr prägend für unser weiteres Leben. Das Lebensgesetz des Anfangs greift hier sehr stark. Da wir uns alle nicht mehr bewusst erinnern können an unsere Schwangerschaft und Geburt, sowie die ersten Lebensjahre, können unsere Erlebnisse aus dieser Zeit umso tiefer wirken und unser Leben unbewusst bestimmen.

In einer »Reise in die eigene Schwangerschaft und Geburt« haben jeweils fünf Teilnehmer_innen die Möglichkeit auf einer tiefen Körperebene (pränatale Körpertherapie) die Sensibilität und Verletzlichkeit jener frühen Lebensabschnitte zu erforschen. Die darin eingeschlossenen Kräfte und Energien können durch eine neue Erfahrung wieder befreit werden – eine Möglichkeit für einen Neuanfang im Leben.

Für Interessierte an dieser Arbeit besteht die Möglichkeit, ohne eigenen Prozess am Seminar teil zu nehmen und so die Möglichkeiten der pränatalen Körperpsychotherapie kennen zu lernen.

(Da die Prozessarbeit in diesem Seminar  schwer zu beschreiben und in Worte zu fassen ist, darfst Du jederzeit gerne ein Telefonat oder persönliches Gespräch mit uns vereinbaren).

Termine 2020:
19.+20. Juni 2020

Wo:
DIE WIEGE, Beim Freibad 2, 72172 Sulz a. N.

Leitung:
Anke Eyrich und Dr. Hans Jörg Eyrich

Preis:
325,- € (eigener Prozess), 125,- € (ohne eigenen Prozess)

Infos:
Anmeldung unter 07454-92329 oder Kontakt

Spezielles »Seminar für Paare« finden Sie hier